Aktuelles

 

 

Jahrestagung 2017

 
*** save the date *** save the date *** save the date ***
 
Die nächste Jahrestagung der IGGS wird am 27./28.10.2017 in Zürich zum Thema: „Spiritual Care im Kontext chronischer Erkrankungen und Schmerzen“ stattfinden. Veranstaltungsorte: Universität Zürich und Universitätsspital Zürich. Den Flyer finden Sie hier, die Beschreibung der einzelnen Workshops auf der Seite der Universität Zürich.
 
  
 

Neue Bücher

 

Zwischen Spirit und Stress. Die Seelsorgenden in den deutschen Diözesen - das neue Sachbuch zu den Ergebnissen der deutschen Seelsorgestudie von den Professoren Klaus Baumann, Arndt Büssing, Eckhard Frick, Christoph Jacobs und Wolfgang Weig (ab März 2017 im Echter-Verlag Würzburg)

 

Spiritual Care - über das Leben und Sterben - das neue Buch von Brigitte Boothe und Eckhard Frick wird am 10. März 2017 im Verlag Orell Füssli erscheinen. Die Vernissagen zu dieser Neuerscheinung finden statt am Dienstag, den 14.3.2017 um 19.00 Uhr im Zentrum Karl der Grosse (Zürich, Kirchgasse 14) und am Mittwoch, den 19.4.2017 von 13.45 - 14.45 Uhr in der Buchhandlung Lehmanns (Lindauer Psychotherapiewochen)

 

Lehrgang "Spiritual Care Competency"

 
Ein gemeinschafliches Angebot der Kardinal König Akademie, der Hochschule für Philosophie München und der IGGS für den Zeitraum Juni 2018 bis Februar 2020. Der Lehrgang richtet sich an Führungskräfte und Multiplikator/innen aller Gesundheits- und Sozialeinrichtungen und findet in fünf Modulen statt.
 

Termine

22.06. bis 23.06.2018:  Schnupperwochenende  (Beginn und Ende 16 Uhr)                          

18.10. bis 20.10.2018: 1. Modul - Eigene spirituelle Biografie & professionelle Identität

28.02. bis 02.03.2019:  2. Modul - Kultur-& Religionssensibilität 

23.05. bis 25.05.2019:  3. Modul - Spirituelle Bedürfnisse von Mitarbeitenden und Klient(inn)en wahrnehmen und darauf eingehen

07.11. bis 09.11.2019:  4. Modul - Teamkultur & Leadership

27.02. bis 29.02.2020:  5. Modul - Implementierung & Spirituelles Change Management (Praxistransfer)

 
Einen Flyer zum Lehrgang finde Sie hier.